Elisabeth Heid

Elisabeth Heid ist Mitgründerin und Gesellschafterin von Teach First Deutschland.

Elisabeth absolvierte an der an der Harvard Kennedy School einen Master of Public Administration (2013) mit den Schwerpunkten Bildungs- und Sozialpolitik sowie Change Management. Zuvor studierte sie Politikwissenschaften in Freiburg, Oxford und Berlin (MA International Relations 2006). Elisabeth ist Gründungsmitglied von Teach First Deutschland und war 2007 bis 2011 Mitglied der Geschäftsführung. 2013 bis 2015 leitete sie die Geschäftsstelle „School Turnaround“, ein Projekt der Robert Bosch Stiftung und der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, das Schulentwicklungsprozesse an Schulen in schwieriger Lage anstößt und begleitet. Aktuell arbeitet Elisabeth als freie Bildungsberaterin und Trainerin und berät Klienten in verschiedenen Sektor in Veränderungsprozessen. Elisabeth Heid wuchs in New York, München, Singapur und Chicago auf. Sie besuchte deutsche Auslandsschulen als auch amerikanische „inner-city-schools“ und lernte somit früh, wie ungleich die Bildungschancen von Kindern verteilt sind – aber auch, dass Schulen Organisationen sind, die gestaltet und weiterentwickelt werden können.