Leadership heißt: Verantwortung übernehmen und Veränderung gestalten.

Verantwortung ist nicht an eine Position gekoppelt, sondern beschreibt eine Haltung und ein Verhalten, das positive Veränderung bewirkt.
Als Teach First Deutschland Fellow kannst Du das im echten Leben üben und unter Beweis stellen: Du arbeitest zwei Jahre lang an einer Schule in herausforderndem Umfeld mit Schülerinnen und Schülern zusammen, um sie unserer Vision, dass jede und jeder von ihnen einen Abschluss erreicht und die Schule mit dem festen Glauben an den eigenen Erfolg verlässt, ein großes Stück näher zu bringen. Diese Aufgabe wird Dich immer wieder herausfordern und an Deine Grenzen bringen – umso wertvoller sind die Erfahrungen und Fähigkeiten, die Du aus dieser Zeit mitnimmst.

Damit Du für Deine Schülerinnen und Schüler das Beste erreichen und an den Erfahrungen fachlich und persönlich wachsen kannst, wirst Du durch unser Leadership-Programm intensiv auf Deinen Schuleinsatz vorbereitet und während diesem begleitet.
Neben dem Gehalt für die Vollzeittätigkeit als Fellow  (je nach Bundesland min. 1.850 Euro/Monat) erhältst Du ein Stipendium im Wert von 35.000 Euro. 
Im Anschluss setzt Du Dich im Alumninetzwerk für Bildungsgerechtigkeit in Deutschland ein – gemeinsam mit rund 500 ehemaligen Fellows.

Dein Leadership-Stipendium umfasst die Vorbereitung & Begleitung des Schuleinsatzes.

Das Leadership-Programm:
Höhere Erfolgschancen für Schülerinnen und Schüler,
Herausforderung und Wachstum für Dich.

› 3 Monate

Vorbereitendes Training

(1 Woche)
In einem einwöchigen Schulpraktikum begleitest Du eine oder einen aktuellen Fellow.
Du machst erste Beobachtungen und Erfahrungen, die Dir dabei helfen, die Relevanz der im Online-Campus und der Sommerakademie folgenden Module zu verstehen.

Zeitraum: ab Mitte Februar

(5 Wochen)

Der Online Campus schafft Grundlagenwissen in den Bereichen Unterrichten und Leadership. 
Dabei werden auch praktische Aspekte des Schuleinsatzes und die Ziele von Teach First Deutschland erläutert.
Diese Phase der Qualifizierung nimmt ca. 20 Stunden pro Woche in Anspruch, die Du Dir frei einteilen kannst. Im E-Learning diskutierst Du Inhalte mit anderen Fellows.

Zeitraum: ab Mitte Februar 2019* (flexibel; Bearbeitung bis 6.7. bzw. 3.8.2019, abhängig vom gewählten Akademiezeitraum)

* Änderungen vorbehalten.

(5 Wochen)
Die Sommerakademie besteht aus Trainings, die Dein erworbenes Wissen kompetenz- und praxisorientiert weiterentwickeln.
Sie wird zudem durch wichtige schulbezogene Themen wie z. B. Schulrecht und Kinderschutz ergänzt.
Die Sommerakademie findet als Präsenzphase in Vollzeit mit allen anderen Fellows eines Jahrgangs statt. Weitere Tätigkeiten währenddessen sind daher nicht möglich.Verpflegung und Unterkunft sind während dieser Zeit Teil Deines Stipendiums.

Zeitraum:

Sommerakademie Juli | 7.7.-4.8.2019 [Pause vom 22.-27.7.] | Oberhof (Thüringer Wald)

oder Sommerakademie August | 4.-24.8.2019 | Wernau (am Neckar, nähe Stuttgart)

* Änderungen vorbehalten.

› 2 Jahre

Begleitende Fortbildung

(Präsenzzeit)
Die Fortbildungstage finden in dreitägigen Blockseminaren statt.
Diese bauen auf den Inhalten der Sommerakademie auf und sind im ersten Jahr auf Kompetenzen zur Förderung von Schülerinnen und Schülern im Unterricht und in Projekten gerichtet.
Im zweiten Jahr stehen verstärkt auch Leadership-Aspekte im Vordergrund, die über den Schuleinsatz hinausgehen. Zusätzlich wirst Du professionell darin unterstützt, eine für Dich passende Anschlussoption zu finden.

(Präsenzzeit)
Die Treffen finden alle ein bis zwei Monate jahrgangsübergreifend in den Regionen statt. Ziele sind die Stärkung der Gruppenkultur durch kollegialen Austausch sowie bedarfsorientierte Weiterbildung.

(individuell)
Von Deiner Programm-Managerin oder Deinem Programm-Manager in der Region wirst Du durch regelmäßige Hospitationen, Feedbackgespräche, Coachings und halbjährliche Bilanzgespräche individuell unterstützt.

Zusätzlich erlernst Du eine Methode der kollegialen Beratung mit anderen Fellows.
Du lernst, mit den Herausforderungen im Schulalltag umzugehen, neue Perspektiven einzunehmen und Fortschritte zu erzielen. Du trainierst dabei eine professionelle systemische Problemanalyse, die Dir über den Schuleinsatz hinaus von Nutzen sein wird.

Teach First Deutschland stellt Dir in Deinem 2. Einsatzjahr eine Mentorin oder einen Mentor an die Seite. Das Mentoring unterstützt dich dabei, Optionen für Deine berufliche Zukunft zu entwickeln. Mentorinnen und Mentoren sind Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Politik und anderen spannenden Handlungsfeldern. Sie helfen Fellows ihre Erfahrungen aus dem Schuleinsatz für ihre berufliche Weiterentwicklung zu reflektieren und inspirieren durch ihre eigenen Lebenswege.

› lebenslang

Alumni Netzwerk

Jährlich treffen sich aktuelle und ehemalige Fellows auf dem selbst organisierten Alumni Summit zum Kennenlernen, Austauschen, gemeinsamen Arbeiten und Feiern.

Zudem gibt es regionale Alumninetzwerke und -treffen.

Für unsere Alumni bieten wir und Alumni gegenseitig Weiterbildungen an (z.B. The Arc Leadership Journey).

Im Alumniverein Pro Fellow und gemeinsamen Projekten arbeiten Fellows und Alumni über regionale und Jahrgangsgrenzen hinweg gemeinsam am Thema Bildungsgerechtigkeit.

Erfahre hier mehr zu unseren Alumni!

Der zweijährige Schuleinsatz prägt nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern auch Dich als Fellow.
Die meisten Fellows engagieren sich daher auch als Alumni aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Positionen heraus weiter für die Bildungschancen benachteiligter Kinder und Jugendlicher.
Die Vielfalt der Karrierewege der Alumni ermöglicht ein starkes Netzwerk über alle Sektoren und Positionen hinweg.

So läuft Deine Bewerbung ab:

› Online-Bewerbung

In Runde 1 beantwortest Du Fragen zu Werdegang, Studium und ehrenamtlichem Engagement.

In Runde 2 werden Aspekte aus Runde 1 vertieft. Schwerpunkte: Motivation und Engagement.

› Telefon-Interview

Wenn uns Deine Online-Bewerbung überzeugt, wir aber noch weitere Fragen haben, klären wir diese in einem ca. 30-minütigen Telefoninterview mit Dir.

› Auswahltermin

Als letzten Schritt laden wir Dich zu einem 90-minütigen Auswahltermin ein. Eine Woche vor dem Termin erhältst Du eine E-Mail von uns mit Informationen zur Vorbereitung.

› Zusage!

Eine Rückmeldung zum Auswahltermin erfolgt innerhalb einer Woche.